Profil anzeigen

Chance für Außenseiter

Pit Gottschalk
Pit Gottschalk
Guten Morgen, liebe Fußballfreunde!
Ist jemand mal aufgefallen, wie ruhig es diese Woche in der Bundesliga war? Zugegeben, die Nationalspieler waren auf Länderspielreise, was ja naturgemäß die Aufmerksamkeit ablenkt. Aber trotzdem hätte man bei den Klubs, die unten stehen, ein öffentliches Brodeln erwarten können. Zum Beispiel in Wolfsburg, wo der VfL den Abrutsch auf den vorletzten Tabellenplatz verarbeiten muss. Oder in Leverkusen, wo Bayer 04 alle Saisonziele zu verspielen droht. Oder beim VfB Stuttgart, wo man noch keinen Sieg an sieben Spieltagen feiern durfte. Und inmitten in dieser ungewöhnlichen Ruhezeit erreicht uns die Nachricht aus Berlin, dass Trainer Urs Fischer seinen auslaufenden Arbeitsvertrag bei Union verlängert hat. Auch das: wie erwartet. Als Spitzenreiter der Bundesliga konnte die Gelegenheit nicht günstiger für die frohe Botschaft sein. Bei den anderen Klubs werden wir am Wochenende etwas genauer hinschauen und hinhören müssen, ob der schöne Schein trügt.
Einen abwartenden Donnerstag wünscht
Euer Pit Gottschalk

WM 2022: Chance für Außenseiter
Es wäre mal wieder an der Zeit
Von Jonas Wagner
13 Partien in sieben Wochen, fast alle drei Tage ein Spiel und nur eine minimale WM-Vorbereitungszeit - so sieht nicht nur für die DFB-Stars von Bayern München der pickepackevolle Kalender bis zum Start aus. Genügend Gelegenheiten für schwächelnde Profis also, um wieder in Form zu kommen, sagen die einen. Ein Mammutprogramm, das bestehende Probleme noch verschärfen kann, die anderen. 
Es sind Herausforderungen, denen sich alle Top-Nationen stellen müssen. Klar scheint aber, dass bis zum ersten Anpfiff der umstrittenen Wüsten-WM am 20. November sportlich nur wenig klar sein dürfte. Die ungewöhnlichen Bedingungen vor diesem in der Geschichte einzigartigen Turnier machen eine Prognose kaum möglich. 
Es warten viele Spiele, die Belastung ist enorm, Verletzungen können auftreten, aber auch das angekratzte Selbstvertrauen wieder gestärkt werden - auf der ungewohnten Zielgeraden zur WM bieten sich Chancen und Gefahren zugleich. Für einige Mannschaften dürfte der Turnierstart zur Wundertüte werden. Das Schicksal der Nationalteams liegt nun vielerorts in den Händen der Vereinstrainer.
Die europäischen Favoriten schwächeln. Kommt nun also die Chance der Außenseiter, deren Spieler im Vorfeld weniger belastet werden? Weder Frankreich, Spanien oder England noch das DFB-Team haben sich besonders in den Fokus gespielt, Brasilien und Argentinien dagegen schon. Doch was heißt das schon angesichts der unzähligen Unwägbarkeiten für die kommenden sieben Wochen?
Jonas Wagner ist Redakteur beim Sport-Informationsdienst (SID)
Herr Schmidt ist der Held des Tages
Ferngesehen
Der TV-Überblick
Der TV-Überblick
Was sonst noch so los ist
Uli Hoeneß: Zustimmung von Willi Lemke
Union verlängert mit Trainer Fischer
Eklat um Werder-Stadionsprecher
"Ja, wir sind in Gefahr"
Sommer zockt im Training um Geld
"Über Konstanz stabilisieren"
Keine große Transfers im Winter?
HSV-Vorstand wirft hin
Die Besten unter sich
Ronaldo in der Sinnkrise
Alle mal herhören!
Podcast mit Oliver Glasner
Hat Dir diese Ausgabe gefallen? Ja Nein
Pit Gottschalk
Pit Gottschalk @pitgottschalk

Das Fußballthema des Tages

Zum Abbestellen hier klicken.
Wenn Dir dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Dir gefällt, kannst Du ihn hier abonnieren.
Created with Revue by Twitter.
https://pitgottschalk.de/impressum-disclaimer/